IPV Solo Wettbewerb

Für Tenor- und Bassposaune

vom 04. - 06. März 2019 an der Hochschule für Musik Detmold

Teilnahme berechtigt sind alle bis zum Alter von 30 Jahren oder in anderen Worten, wer nach dem 5. März 1989 geboren wurde. Ausnahme: Ehemalige Preisträger können nicht ein weiteres Mal teilnehmen.
Der Anmeldeschluss ist spätestens am einschließlich 31. Januar 2019.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei Erreichen der Höchstgrenze wird die Anmeldung auf der Website deutlich ersichtlich geschlossen.
Internetinfos online und Anmeldung: www.ipf2019.de/competition.html
Kontakt: competition(at)ipf2019.de

Zwei erste Preise werden vergeben:
- In der Kategorie Tenorposaune ein erster Preis
- In der Kategorie Bassposaune ein erster Preis

Die Preisträger erhalten jeweils:
- einen Soloauftritt beim IPV-Symposium 2020 und möglicherweise andere Solo-Engagements durch die IPV
- eine neue Posaune.
In der Kategorie Tenorposaune: Eine Tenorposaune (Conn-Selmer - Conn)
In der Kategorie Bassposaune: Eine Bassposaune (Yamaha)

Die Jury:

Jiggs Whigham (Vorsitzender, USA, D)
Chris Houlding (GB, D)
Jacques Mauger (F, CH)
Jamie Williams, (USA, D)
Christian Sprenger (D)
Vincenzo Paratore (I)
Csaba Wagner Basspos. (H)
Tomer Maschkowski Basspos. (D)

----------------------------

Die Musikstücke in den Kategorien:  

A) Kategorie Tenorposaune

Repertoire:
1. Runde:
Eugène Bozza - Ballade
2. Runde: drei Stücke:
- Frank Martin - Ballade oder Paul Hindemith - Sonate
- Enrique Crespo - Improvsation Nr. 1 oder Folke Rabe - Basta oder Vincent Persichetti - Parable XVIII for Trombone solo
- Joseph Jongen - Aria et Polonaise oder Guy Ropartz - Piéce en Mi Bémol

3. Runde:
Nino Rota - Konzert für Posaune oder Eric Ewazen - Sonata for Trombone and Piano

B) Kategorie Bassposaune

Repertoire:
1. Runde:
Ernst Sachse - Concertino in F-Dur

2. Runde: zwei Stücke:
- Alexander Lebedev, Concerto In One Movement (Pflichtstück)
- Frigyes Hidas - Meditation oder Johann Sebastian Bach - Suite Nr. 2 für Cello, 1. Prélude

3. Runde:
Eugéne Bozza - New Orleans

----------------------------

Anmeldung:

Anmeldeschluss: 31. Januar 2019
Internetinfos und Anmeldung: www.ipf2019.de/competition.html
Teilnahmegebühr: 90 €
Alle Teilnehmer müssen Mitglieder der Internationalen Posaunenvereinigung e.V. sein.
(Schüler/ Studenten 28 €, reguläres Mitglied 58 €)
Der Beitritt zur IPV ist online möglich beim Anmeldeformular zum Wettbewerb.
Beide Gebühren, Mitgliedsbeitrag und Teilnahmegebühr, müssen bis zum 31. Januar 2019 (incl.) auf das Konto der IPV e.V. eingegangen sein. Die Teilnahmegebühr wird in keinem Fall mehr zurückerstattet.

Zum >> Online Anmeldeformular

Bankverbindung:
IPV e.V.
IBAN: DE14 4015 4530 0035 4239 12
BIC: WELADE3WXXX
Sparkasse Westmünsterland

----------------------------

Die Intention dieses Wettbewerbs ist es, Posaunisten durch das Angebot von Gelegenheiten zu Soloauftritten zu fördern. Die Jury hat das Recht, mehr als einen Gewinner oder gar keinen Gewinner für eine Alterskategorie auszuwählen.